Bohrer

From Space Engineers Wiki
Jump to: navigation, search


Bemerkung
Diese Seite beinhaltet Informationen einer älteren Version und ist nicht aktuell. Editoren werden gebeten diese Seite zu aktualisieren. Bitte die Englische Seite als Referenz verwenden.
Drill Icon.png
Large Ship Icon.png
Großes Schiff / Station
Bohrer
 
Komponente
Benötigt

 

 
 
5
 
 
Masse:
6837
 
Stabilität:
32485
 
Bauzeit (Sekunden):
20
 
Lagerkapazität (L):
(nur Erze) 23437.50
 
Luftdicht:
Ja - abhängig von der Ausrichtung
 
Energieverbrauchsgruppe:
Defense
 
Dimensionen (B x H x T):
1 x 1 x 3
Drill Icon.png
Small Ship Icon.png
Kleines Schiff
Bohrer
 
Komponente
Benötigt

 

 
 
1
 
 
Masse:
828.2
 
Stabilität:
3721
 
Bauzeit (Sekunden):
20
 
Lagerkapazität (L):
(only ores) 3375
 
Luftdicht:
Nein
 
Energieverbrauchsgruppe:
Defense
 
Dimensionen (B x H x T):
3 x 3 x 6


Überblick

Der Bohrer ist ein Block, der verwendet wird, um Stein und andere nützliche Erze zu erwerben. Sobald es an einem Schiff befestigt und angetrieben ist, kann es von der Werkzeugleiste wie jedes andere Werkzeug oder interaktive Block aktiviert werden.

Verwendung

Sowohl große als auch kleine Bohrvarianten können nur am unteren Drittel des Bohrers angebracht werden (z. B. die 3 x 3 x 2 am weitesten entfernt von dem Geschäftsende des Bohrkopfes für den kleinen Bohrer). Dadurch werden die Bohrköpfe immer nach vorne gezogen, und es ist gut, den Rest der Schiffskomponenten hinter dem Profil beliebiger Bohrer zu positionieren (so dass keine "Flügel" beim Bergbau abgeschert werden).

Um den Bohrer zu verwenden, aktivieren Sie ihn und schieben ihn dann in das Material, das Sie wollen. Wenn die Bohrer in das Erz zerkleinern, wird das abgebaute Material in den internen Lagerraum des Bohrers abgelagert. Wenn dieser Platz nicht ausreicht (realistische Einstellungen, 3.375 L auf kleinen Schiffen und 23.437,5 L auf großen Schiffen / Stationen), kann er durch Verbinden des Bohrers mit einem Förderer-System erweitert werden und der Bohrer sendet automatisch Abtransport-Anforderungen für das Erz es. Dies ist für größere Aufbauten erforderlich, um die Zeit zu verlängern, die der Bohrer vor dem Entleeren verwendet werden kann.

Erzschutt

Durch die Spinnbohrköpfe wird nicht alles Erz im Bohrer abgelagert; Einige gelockerte Gesteine schweben in den Weltraum. Um dies zu kompensieren, können Schwerkraftgeneratoren und / oder Sammler zu einem anspruchsvollen Setup hinzugefügt werden. Diese gleiche Drehbewegung wird die Stabilität von leichteren Schiffen beeinträchtigen, dies kann durch das Hinzufügen von Gewicht zu Ihrem Schiff bekämpft werden, entweder mit schweren Rüstungsblöcken oder kompakteren künstlichen Massenblöcken.

Die kleine Schiffsbohrvariante ist eher schwach und hat eine Tendenz, zerstört zu werden, wenn sie in Dinge wie Asteroiden gerammt wird. Daher ist Vorsicht bei der Bergbau mit dem kleinen Bohrer geraten, damit der Block von zu harten rammen in den Asteroiden zerstört wird.

Bilder

großer Bohrer
kleiner Bohrer