Cockpit

From Space Engineers Wiki
Jump to: navigation, search


Bemerkung
Diese Seite beinhaltet Informationen einer älteren Version und ist nicht aktuell. Editoren werden gebeten diese Seite zu aktualisieren. Bitte die Englische Seite als Referenz verwenden.
Cockpit Icon.png
Large Ship Icon.png
Großes Schiff / Station
Cockpit
 
Komponente
Benötigt

 

 
 
100
 
1
 
 
Masse:
508
 
Stabilität:
1830
 
Bauzeit (Sekunden):
50
Cockpit Icon.png
Small Ship Icon.png
Kleines Schiff
Cockpit
 
Komponente
Benötigt

 

 
 
1
 
 
Masse:
627
 
Stabilität:
2330
 
Bauzeit (Sekunden):
30

Das Cockpit ist eines der 3 verschiedenen Cockpit-Arten in Space Engineers. Es ist sowohl für große, wie auch kleine Schiffe geeignet.

Aussehen

Das Cockpit ist eine geschlossene Einzelkabine für eine Person. Der Pilot sitzt in einem Sitz und hat einige Anzeigen vor sich und schaut dabei durch ein aus Panzerglas bestehende Scheibe. Da der Astronaut komplett eingeschlossen ist, eignet sich diese Art von Cockpit für den Außenbereich.

Funktion

Das Cockpit dient als Schnittstelle zwischen dem Spieler und einem Schiff oder einer Station. Er kann darüber die Triebwerke, wie auch Gyroscope kontrollieren, sofern welche angeschlossen sind. Des Weiteren kann man auch über das Cockpit mit der Terminal-Taste Zugriff auf das Schiffs- bzw. Stations-Netzwerk bekommen und dort von dort aus alles kontrollieren.

Ist das Cockpit mit Energie versorgt, wird auch der Anzug des Astronauten wieder aufgeladen.

Mehrspieler

Sind mehrere Cockpits an einem Schiff oder einer Station angeschlossen können mehrere Spieler ein Schiff kontrollieren.

Besteigen mehrere Spieler ein Schiff, erhält derjenige, der es zuerst betritt, Vollzugriff auf alle Systeme, also er kann das Schiff navigieren. Im Gegensatz dazu erhalten alle weiteren Spieler lediglich Zugriff auf den Schiffscomputer, navigieren ist ihnen nicht möglich. Dadurch entwickelt sich aber die Möglichkeit, andere Spieler als Techniker zu benutzen. Quasi ist dann ein Spieler der Pilot und alle weiteren kümmern sich um den Energiehaushalt, schalten bei Bedarf unnütze Systemeteile ab, um alle Energie auf die Triebwerke zu legen oder ähnliches.

Dadurch ist es auch möglich, ein Schiff nur minimal mit Reaktoren auszustatten, da, sobald man navigieren muss, der Techniker Bauteile wie Raffinerien, Türsteuerungen oder ähnliches abschaltet, damit die Triebwerke und Gyroscope genügend Energie erhalten. Auch wäre es möglich als Techniker angeschlossene Rotoren zu kontrollieren, um beispielsweise Geschütze richtig auszurichten, oder ähnliches, aber da die Geschütze bisher ja nicht funktionieren, steht das noch in den Sternen.

Annomalien

Bei der große, wie auch der kleinen Version von Cockpit sitzt der Astronaut immer in gleicher Position, mit seinen Händen an den Steuereglern, im Cockpit. Die große Version von Cockpit ist aber etwa doppelt so groß wie die kleinere Version, was bedeuten würde, dass der Astronaut entweder Schrumpft oder Wächst, wenn er das Cockpit betritt.

Error creating thumbnail: Unable to save thumbnail to destination

ähnliche Artikel